Diese Webseite verwendet Cookies.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Psychotherapie Praxis Dr. med. Peter Lumbeck

 


Im ersten Krankenhaus Europas, dem Asklepeion auf Kos wurden schon zu Lebzeiten des
Hippokrates (460-370 v. Chr.) Patienten empfangen, gebadet und anschließend in den
Heilschlaf versetzt. Am folgenden Tage begann die Deutung ihrer Träume.


Psychotherapie schenkt Ihnen ein neues Leben

Sigmund Freud entwickelte die Psychoanalyse und integrierte die Traumdeutung (Freud, Traumdeutung 1900) als einen Weg zum Unbewussten.

Hippokrates betonte eine ganzheitliche Medizin, er sah den Menschen als Teil des Kosmos, als Teil einer unverklärten - weder guten, noch schlechten - Natur. Der Mensch ist hierbei dem Licht ähnlich, das gleichzeitig materiellen wie immateriellen (Wellen) Charakter hat. Er ist materiell wie metaphysisch und darüber hinaus ein biopsychosoziales Wesen - gemäß der sexualmedizinischen Definition. Er ist das Ich, das zum Du strebt, um sich zu verwirklichen.

Im Gegensatz zur Psychotherapie - Freud sagte: "Wo "Es" war soll "Ich" werden" - will die Sexualmedizin das "Gegenteil" erreichen. "Wo "Ich" ist, soll (wieder) "Es" werden".

Unsere Hightech-Welt verleitet uns, unser Leben zu "Ratio"-nalisieren, wobei unsere ureigensten Bedürfnisse, unsere Lust an der Liebe und am Leben, am "Es" verloren gehen können, wenn wir nicht aktiv etwas dagegen tun; einer (langjährigen) Partnerschaft gleich, die sofort endet, wenn wir nicht aktiv etwas für sie (uns) tun.

Psychotherapie schenkt Ihnen ein neues Leben und damit Lebens- und Liebeslust!